Qualitätsmaßnahme R09: Teilnahme an der Qualifizierung zur Referenzschule für Medienbildung (RfM)

Erstellt von: Jochen Haun     am: 15.10.2014

1. Welches Ziel verfolgen wir mit dieser Maßnahme?

Wir verfolgen mit der Teilnahme an der Qualifizierung zur Referenzschule zwei Ziele:

Ziel I (Individualität): Unsere Schüler lernen individuell und selbstgesteuert.

Zu diesem Ziel haben wir folgende Teilziele gesetzt:
– Die Schülerinnen und Schüler können selbstständig fachliche Inhalte recherchieren, medial aufbereiten und anschaulich präsentieren.
– Die Schülerinnen und Schüler kennen und nutzen Online-Angebote als sinnvolle Ergänzung zum Unterricht.
– Die Schülerinnen und Schüler kennen Strategien zum effektiven Lernen und setzen diese ein.

Ziel M (Medien): Der gezielte Einsatz moderner Medien unterstützt das Lehren und Lernen an unserer Schule.
Zu diesem Ziel haben wir folgende Teilziele gesetzt:
– Unsere Raum- und Medienausstattung unterstützt modernes, effektives und zielgerichtetes Lehren und Lernen.
– Das interaktive Whiteboard wird im Unterrichtsalltag sinnvoll und kompetent eingesetzt.
– Allen Kolleginnen und Kollegen stehen bewährte Unterrichtsmaterialien in einer übersichtlichen Materialsammlung zur Verfügung.
– Die Mitglieder der Schulfamilie kennen die gesetzlichen Regelungen zu Urheberrecht und Datenschutz und halten diese ein.

2. Anhand welcher messbarer Kriterien stellen wir fest, ob die Ziele erreicht wurden?

 

3. Welche konkrete Maßnahme planen wir/führen wir schon durch?

 

4. Wann beginnt/wann endet die Maßnahme?
Beginn: September 2014 bis Juli 2016

5. Welche Kosten entstehen?

 

6. Welches Material wird benötigt?

 

7. Wer ist verantwortlich?
RfM-Team (Fr. Hauser, Fr. Wissel, Fr. Ellwanger, Fr. Beichel, Hr. Reis, Hr. Haun)

8. Wer ist an der Maßnahme beteiligt?
Alle Schüler/innen und Lehrer/innen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.